Titanit

>> Gruppe(n) : Silikate
die Fotos ansehen :

Identifiziert wurde er 1795, sein Name steht für seinen hohen Titangehalt.
Lange wurde er Sphen genannt, aus dem Griechischen "sphenos", Ecke, die die Form der einzelnen, eckenförmigen Kristallen sehr gut beschriftete. Der Brooklit weist die selbe Zusammenstellung auf, jedoch in einem anderen Kristallsystem : orthorhombisch, und weist eine noch höhere Dispersion auf.
Die Mineralogisten nennen ihn Titanit, auch wenn der alte Name Sphen eher von den Gemmologuen verwendet wird.
Es besteht eine chromhaltige Art, die smaragdgrün ist.

Woraus der Stein stammt

relativ viel verbreitet : gefunden wird er in den Lovozero- und Khibinymassiven (Kola-Halbinsel, Russland), in den österreichischen, italienischen, schweizerischen und französischen Alpen, in Norwegen (Kraregö, Arendal), Myanmar, Brasilien, den USA, Mexiko, Sri Lanka, Madagaskar, Pakistan.

Siehe dazu die Fotos der Gruben/Andere Fotos

Verwendung beim Juwelier

Wegen seines starken Funkens (stärker als die des Diamanten) und seines Glanzes wird er zu Brillanten geschliffen und ist als Sammlerstück sehr begehrt. Grüngelbe Steine haben rote Funken.

Tägliche Pflege und Sorgfalt

wegen seiner geringen Härte ist er anfällig.

Ähnliche Schmucksteine

Andalusit , Axinit , Cerussit , Chrysoberyll , Scheelit , Sphalerit , Topas , Turmalin , Vesuvian , Zirkon

Kulturelle und geschichtlische Lithotherapie

Titanit agiere auf dem Solarchakra sowie auf alle oberen Chakras, indem er sie aktiviere. Er bewirke Schaffenslust, Enthousiasmus, kreative Freude sowie die Lust voran zu kommen.

Imitationen und Behandlung

Durch thermische Behandlung wird brauner Títanit rot oder orange.

Chemische Eigenschaften
CaTi[SiO5]

Titan- und Kalziumsilikat

Physische Eigenschaften

Hauptfarbe : gelb

Andere Farben : braun, rot, grün

Strichfarbe : weiss

Glanz : Diamantglanz, Harzglanz

Härte : 5.0 bis zu 5.5

Dichte : 3.40 bis zu 3.55

Spaltbarkeit : gut

Bruch : muschlig, uneben

Optische Eigenschaften

Transparenz : durchsichtig

Lichtbrechung : 1.845 - 2.100

Doppelbrechung : 0.100

Sehr stark, bi-axial positiv

Doppelung : Ja

Dispersion : 0.051 (0.035)

Pleochroismus : stark

Vielvalt der Farben : 3

Farblos, grüngelb, rötlich

Absorptionsspektrum : 586 - 582

Fluoreszenz : keine

Kristallwaren

Plattgedrückt, spitz, häufige, charakteristische Zwillinge mit spitzen Winkeln

cristaux

Kristallsystem : monoklin

Weitere informationen

Tierkreiszeichen : Jungfrau, Skorpion, Schütze, Fische

zu kaufen in unseren Boutiquen
Alle Angebote ansehen
Entsprechung
astrologisch
  • Jungfrau Jungfrau
  • Skorpion Skorpion
  • Schütze Schütze
  • Fische Fische

Er verleiht Dynamismus