Sphalerit

>> Gruppe(n) : Sulfide, Sulfosalte
die Fotos ansehen :

Sein Name stammt aus dem Griechischen "sphaleros" für tückisch, irrefürhrend, denn seine schwarze Art sieht aus wie Galen, ergibt beim Schmelzen kein Blei… und durch seinen Glanz wurde er auch oft mit dem Diamant verwechselt.
Es handelt sich um das Haupt-Zinkgestein.
Seit 1870 heißt er Sphaelit, hat aber den Namen Blende erhalten, der ihm von deutschen Bergbauarbeiter verliehen wurde. Eine bestimmte Art wurde "honigblende" genannt, denn sie weist Honigfarben auf. Diese Art kommt aus Spanien bei Santander.
Seine Dispersion ist 3mal so stark wie die des Diamanten.

Woraus der Stein stammt

sehr häufiges Mineral : Frankreich (La Mûre, Département Isère), England (Cumberland), Kanada, Spanien (Santander), USA (Wisconsin), Russland, Mexiko, Namibien, Kongo.

Siehe dazu die Fotos der Gruben/Andere Fotos

Verwendung beim Juwelier

Sammlerstück, denn seine Spaltungen sind zu einfach. Er ist schwer zu schleifen, denn wird der Stein erhitzt, so wird er auch gespaltet.

Tägliche Pflege und Sorgfalt

säureempfindlich, insbesondere bei Chlorsäure, in dessen Kontakt sich Schwefelwasserstoff : typsicher Eiergeruch

Ähnliche Schmucksteine

Kassiterit , Cerussit , Chrysoberyll , Scheelit , Sinhalit , Titanit , Topas , Turmalin , Vesuvian , Zirkon

Kulturelle und geschichtlische Lithotherapie

Er spiele eine Verankerungsrolle bei verlorenen, sich schlecht fühlenden Menschen. Er über einen positiven Einfluss auf allen phyische, mentale, emotionale, sexuelle Unregelmäßigkeiten.

Imitationen und Behandlung

synthetischer Sphaelit ist vorhanden.

Chemische Eigenschaften
ZnS

Zinksulfid

Physische Eigenschaften

Hauptfarbe : orange

Andere Farben : braun, farblos, gelb, schwarz, rot, grün

Strichfarbe : gelb

Glanz : Diamantglanz, Fettglanz

Härte : 3.5 bis zu 4.0

Dichte : 3.90 bis zu 4.12

Spaltbarkeit : perfekt

Bruch : uneben

sehr einfache Spaltung in den 3 Richtungen

Optische Eigenschaften

Transparenz : durchsichtig

die eisenreiche, schwarze Blende kann opak erscheinen

Lichtbrechung : 2.370 - 2.400

Doppelbrechung : 0.000

Keine, isotrop

Doppelung : Nein

Dispersion : 0.156 (0.088)

Pleochroismus : fehlt

Vielvalt der Farben : 1

Absorptionsspektrum : 651

Fluoreszenz : verschieden

Orange-gelb, blau, grün, rosa, rot

Einschlüsse : farbige Zonen

Kristallwaren

Sehr glänzend und gut geformt

cristaux

Kristallsystem : kubisch

Weitere informationen
zu kaufen in unseren Boutiquen
Alle Angebote ansehen