Geburtssteine passend zu jedem Monat

Schon in der Antike bestand eine enge Verbindung zwischen dem Geburtsmonat einer Person und einem bestimmten Edelstein, der deswegen « Geburtsstein » genannt wird.

Am Priesterschurz Aarons waren 12 Edelsteine befestigt, die die 12 Stämme Israels oder die 12 Monate eines Jahres darstellten. Doch erst die Rennaissance in Europa verbreitete den Brauch, seinen Geburtsstein bei sich zu tragen, auch bei uns.

Seit dieser Zeit wurden neue Edelsteine, wie der Alexandrit oder der Tansanit entdeckt, die mittlerweile ebenfalls zu den « traditionellen Steinen » gezählt werden. Heute sind die Geburtssteine Edelsteine, Halbedelsteine oder es handelt sich um eine Perle.

Der Geburtsstein für den Monat Januar : der Granat

Pyrop-GranatGenaugenommen handelt es sich nicht um einen, sondern um mehrere Granate ; die Bezeichnung Granat meint mehrere Edelsteine von unterschiedlichster Farbe :

  • die roten Granate : Der Rhodolit als die rosenrote Varietät de Pyrop, der rote Spessartit, sowie der Almandin.
  • die seltenen grünen Granate : Der Demantoid als der grüne Andradit-Granat, sowie der Tsavorit, eine grüne Varietät des Grossular
  • die orangefarbenen Granate : der Hessonit (eine Varietät des orangefarbenen Grossular), der Spessartin-Granat (oder auch Mandarin-Granat)
  • die gelben Granate : Grossular-Granate aus Mali Demantoid-Granat

Der Geburtsstein für den Monat Februar : der Amethyst

AmethystHierbei handelt es sich um eine Quarzvarietät von violetter Farbe. Ist der Stein klar und fast rosafarben, nennt man ihn auch « die Rose von Frankreich ».
 
 

Der Geburtsstein für den Monat März : der Aquamarin

AquamarinDer Aquamarin ist die blaue Varietät des Beryll (der grüne Beryll ist der Smaragd, der rosafarbene Beryll ist der Morganit, der goldgelbe Beryll ist der Heliodor)

Der Geburtsstein für den Monat April : der Diamant

DiamantDies ist der härteste aller Edelsteine und einer der am meisten funkelsten. Sehr gefragt ist er in reiner Form und völlig farblos, man spricht dann von weißen Diamanten ohne Einschlüsse. Zudem gibt es sehr seltene, von Natur aus farbige Diamanten : hellgelb, rosafarben, blau, violett, orangefarben, rot...der Wert dieser seltenen Diamanten übersteigt den der weißen Diamanten.
 
 

Der Geburtsstein für den Monat Mai : der Smaragd

Dies ist die grüne Varietät des Beryll und einer der 4 Edelsteine : Diamant, Rubin, Saphir, Smaragd. Der Smaragd enthält nicht selten kleine Einschlüsse, die « Jardin » genannt werden - nach dem französischen Wort für Garten


Der Geburtsstein für den Monat Juni : der Alexandrit, die Perle und der Mondstein

Der Alexandrit ist eine Varietät des Chrysoberyll, die 1830 in Russland entdeckt wurde. Er trägt den Namen des Zaren und besitzt die außergewöhnliche Eigenschaft, seine Farbe je nach der Art der Lichtquelle zu verändern : Ist der Alexandrit natürlichem Tageslicht ausgesetzt, nimmt er eine bläulich-grüne Farbe an, im Licht einer Glühlampe beispielsweise schimmert er hingegen bläulich-violett. Zudem existieren auch Alexandrit-Katzenaugen.

MondsteinDer Mondstein wurde schon immer als magisch angesehen, denn in Form eines Cabochons beeindruckt er mit einem einzgartigen Funkeleffekt und/oder bläulichen Reflekten, die an den Mond erinnern. (..ce qui fait penser à la lune.)
 
 
 

Der Geburtsstein für den Monat Juli : der Rubin

RubinDer Rubin ist ein Korund von roter Farbe, er ist einer der 4 Edelsteine : Diamant, Rubin, Saphir, Smaragd). Korunde in allen anderen Farben werden Saphire genannt.
 
 
 

Der Geburtsstein für den Monat August : der Peridot

PeridotEs handelt sich um einen Stein von grüner Farbe, der lange « des armen Mannes Smaragd » genannt wurde. Heute wird der Peridot mehr und mehr von Juwelieren verarbeitet.

Der Geburtsstein für den Monat September : der Saphir

SaphirDer Saphir ist ein Korindon wie der Rubin. Die rote Farbe ist dem Rubin vorbehalten, alle anderen Farben des Korindon sind Saphire : blau, gelb, orangefarben (Padparadscha), rosafarben, grün, violett...farblos.
 
 

Der Geburtsstein für den Monat Oktober : der Opal und der Turmalin

OpalDer Opal ist, wie der Mondstein und das Katzenauge, ein magischer Stein, der schon immer die Menschen fasziniert hat...seine vielfarbige Leuchtkraft, die auch « Feuer » genannt wird, macht aus dem Opal einen einzigartigen Edelstein.
 
 

Paraiba TurmalinDer Turmalin, oder vielmehr die Turmaline, denn dieser Begriff meint Steine von verschiedener Farbe, existiert in allen erdenklichen Farben. Die seltensten Turmaline werden Paraiba genannt und sind blau-türkis.

Der Geburtsstein für den Monat November : der Citrin und der Topas

Der Citrin ist eine Varietät des gelben Quarzes (so wie der Amethyst eine Varietät des violetten Quarzes ist).
 
 

Der Topas ist ein Edelstein, der in verschieden Farben existiert : (qui existe dans des couleurs différentes?) : goldgelb, blau, farblos und tiefrosa wie der seltenste der Topase : der Kaisertopas .

Der Geburtsstein für den Monat Dezember : der Tansanit, der Türkis und der Zirkon

TansanitDer Tansanit ist einer der zuletzt entdeckten Edelsteine..mit seiner blauen Farbe ist er heute der meistverkaufte blaue Stein nach dem Saphir.
 
 
 

Zirkon