Chrysoberyll

>> Gruppe(n) : Chysoberyll, Oxide
die Fotos ansehen :

Chrysoberylle sind seit der Antike wie ein "goldener Beryll" bekannt, sein Name stammt aus dem Griechischen "khrusos", Gold.
Zwei Arten sind begehrte Gemmen: die goldgelbe Art und die rotgrüne Art, Alexandrit.
Die Mehrheit der Chrysoberylle sind goldgelb über gelbgrün bis braungrün.
Die blaugrüne und rote Art heißt Alexandrit (siehe Alexandrit).
Eine blaugrüne Art wurde in Tanzania entdeckt.
Die Art "Katzenauge" wurde auch selten Cymophane (aus dem Griechischen "Reflekt des Fingerringes"), es sind mikroskopische Kanäle, die den Kristall besetzen und ein weißes-silbernes Lichtstreifen, welcher sich im Cabochon zu bewegen scheint. Er sieht aus wie die Pupille eines Katzenauges.
Im 19. Jh wurde er sehr begehrt, denn es wurde eine 313 Karat-Stein der Queen Victoria vom König von Kandy, Ceylan, geschenkt.
Die Bennenung "Katzenauge", ohne die Gemme zu benennen, ist nur für den Chrysoberyll zu benutzen.

Woraus der Stein stammt

Chrysoberyll wird in granitischen Pegmatiten sowie in Glimmerschisten in Myanmar, Brasilien, auf Madagaskar, Russland, Rhodesien, Sri Lanka gefunden.
"Katzenauge"-Vorkommen findet man im Sri Lanka, Brasilien, China, Indien und Zimbabwe.

Siehe dazu die Fotos der Gruben/Andere Fotos

Verwendung beim Juwelier

Chrysoberylle werden stufenweise geschliffen. Sie bilden eine begehrte Gemme, die oft von den Bergarbeitern mit dem Beryll und dem Spinell im Schwemmland verwechselt werden. Seine Härte und sein Glanz erfüllen ganz die Kriterien einer Gemme.
Im 17. Jh wurde er in Südeuropa sehr begehrt. Viele Schmuckstücke enthalten Chrysoberylle, die sehr flach in Quadrat oder Trapez geschliffen wurden.
Das Katzenauge ist der Stein des 18. Hochzeitstages.
Der Alexandrit ist auch ein Geburtstagstein für den Monat Juni.

Tägliche Pflege und Sorgfalt

widerstandsfähige Gemme, große Härte und pflegeleicht. Spülen mit reinem Wasser und Spülmittel, ausspülen mit Wasser und Alkohol

Ähnliche Schmucksteine

Andalusit , Apatit , Beryll , Brasilianit , Citrin , Hiddenit , Peridot , Saphir , Topas , Turmalin , Zirkon

Kulturelle und geschichtlische Lithotherapie

Chrysolberyll wirke auf dem Solarchakra, indem er den Darm und die Nieren positiv beeinflusse. Er bringe zum philosophischen Denken.
Katzenauge : er sei ein Regulierer des Lebers, der Gallenblase, des Pankreas, des Darms. Er verbessere die Nachsicht. Er verleihe Energie, Entspannung, Kühnheit, und eigne sich für Sportler.

Imitationen und Behandlung

Katzenauge kann synthetisiert werden, er kann mit Quarz oder schimmerdem Prehnit, Apatit oder grünem Albit verwechselt werden. In den 1990er Jahren wurden braune "Katzenauge" durch Irradierung erstellt. Das sie radioaktiv sind, ist der Verkauf dieser Steine streng untersagt.

Edelsteine in der Geschichte und Legenden

Ein 45-Karat-Chrysolberyll, der Hope, wird liegt im British Museum (ohne Bezug zum gleichnamigen Diamant)

Chemische Eigenschaften
BeAl2O4

Beryllium- und Aluminiumoxyd

Physische Eigenschaften

Hauptfarbe : gelb

Andere Farben : braun, rot, grün

alle Gelbnuancen : goldgelb bis gelbgrün und gelbbraun. Auch grün und rot bei Alexandrit

Strichfarbe : weiss

Glanz : Glasglanz

Härte : 8.5

Dichte : 3.70 bis zu 3.80

Spaltbarkeit : unperfekt

Bruch : muschlig

Optische Eigenschaften

Transparenz : durchistig, durchscheinend

Das Katzenauge ist eine opake bis transluscente Art, die ein schillerndes Effekt aufweist

Lichtbrechung : 1.746 - 1.763

Doppelbrechung : 0.007

Gering, biaxial positiv

Doppelung : Nein

Dispersion : 0.015 (0.011)

Pleochroismus : sehr schwach

Vielvalt der Farben : 3

Rotgelb, gelbgrün, grün

Absorptionsspektrum : 445

Fluoreszenz : keine

Kristallwaren

Zyklische, radförmige Zwillinge

cristaux
Weitere informationen

Tierkreiszeichen : Widder, Skorpion, Steinbock

Monat : Juni