Cerussit

>> Gruppe(n) : Carbonate
die Fotos ansehen :

Der Name Cerussit stammt aus dem Lateinischen "cerussa", bleiweiß.
Er wurde von von Haidinger 1845 entdeckt.

Woraus der Stein stammt

Cerussit ist in Marokko, Namibien, Zambien, auf Madagaskar, in Mexiko, Australien, Schottland, Italien zu finden.

Siehe dazu die Fotos der Gruben/Andere Fotos

Verwendung beim Juwelier

Für Schmuck kann Cerussit nicht verwendet werden, da zu anfällig und zart ist. Er wird facettiert für Sammelzwecke, denn sein Glanz ist sehr stark.

Ähnliche Schmucksteine

Andradit , Kassiterit , Chrysoberyll , Rutil , Titanit , Zirkon

Kulturelle und geschichtlische Lithotherapie

Dieser dichte Stein verleihe Stabilität, indem er die Verbindung zu den eigenen Wurzeln verstärke.
Gelber Cerusit wirke beim Solarchakra, indem er Wärme und einen eigenen Glanz, den Charisma, verleihe. Er bringe die Energie des gesunden Menschensverstandes und beschütze vor negativen Energien.

Chemische Eigenschaften
Pb[CO3]

Bleicarbonat

Physische Eigenschaften

Hauptfarbe : farblos

Andere Farben : weiss, braun, grau, gelb

Strichfarbe : weiss

Glanz : Diamantglanz, Harzglanz

Härte : 3.0 bis zu 3.5

Dichte : 6.47 bis zu 6.57

Spaltbarkeit : gut

Bruch : muschlig

einfache Spaltung

Optische Eigenschaften

Transparenz : durchsichtig

Lichtbrechung : 1.803 - 2.079

Doppelbrechung : 0.274

Sehr stark, biaxial negativ

Doppelung : Ja

Dispersion : 0,055 (0.040)

Pleochroismus : fehlt

Vielvalt der Farben : 1

Fluoreszenz : verschieden

Gelb, rosa, grün, blau

Kristallwaren

Prismatisch oder lamellenförmig

cristaux

Kristallsystem : orthorhombisch

Weitere informationen
zu kaufen in unseren Boutiquen
Alle Angebote ansehen