Axinit

>> Gruppe(n) : Silikate
die Fotos ansehen :

Die Form der spitzwinkligen, axtförmigen Kristallen, verliehen Axinit seinem Namen aus dem Griechischen "axinos". Er wurde in Frankreich, im Oisans-Massiv, von Schreiber entdeckt und von Romé de l´Isle beschrieben und identifiziert. René Just Haüy gab ihn seinen Namen.
Axinit wird in eisenhaltigem Ferroaxinit (die am meisten verbreitet und als Gemme am Interressantesten), Manganoaxinit, Magnesioaxinit und Tinzenit (orange-gelb) unterteilt.
Er ist sehr piezo-elektrisch und zieht deswegen Staub an.

Woraus der Stein stammt

In Frankreich wird Axinit ab dem 18. Jh sehr begehrt. Gefunden wurde er am Bourg d´Oisans (Dépertement Isère), am Pic d´Arbizon (Pyreneen), in England, den USA (Kalifornien), Mexiko (Niederkalifornien), Russland (Uralmassiv), im Sri Lanka, in Tasmanien, Japan (Toroku, Miyazaki), Tansania, Pakistan...

Siehe dazu die Fotos der Gruben/Andere Fotos

Verwendung beim Juwelier

Sammlerstück

Tägliche Pflege und Sorgfalt

fragil und schockempfindlich

Ähnliche Schmucksteine

Andalusit , Baryt , Kornerupin , Spinell , Titanit

Kulturelle und geschichtlische Lithotherapie

Die opaken Arten strahlen zu wenig aus, um in der Lithotherapie geschätzt zu werden. Gelb-orangene Steine agieren auf dem Sexualchakra und dem Solarchakra, und weise sich als guter sexueller Erreger für Männer.
Die brau-violetten Steine föderen den Energieaustausch zwischen dem Sptizenchakra und dem Basischakra. Diese Steine übertragen die Energien und ermöglichen es, die Energiemängel zu identifizieren.

Chemische Eigenschaften
Ca2(Fe,Mg,Mn)Al2 [BO3OH,Si4O12]

Calcium- und Aluminiumborosilikat

Physische Eigenschaften

Hauptfarbe : braun

Andere Farben : grau, farblos, rot, lila

normalerweise braun-violett, manchmal mit blauen, rötlichen, orangenen Nuancen

Strichfarbe : weiss

Glanz : Glasglanz

Härte : 6.5 bis zu 7.0

Dichte : 3.25 bis zu 3.35

Spaltbarkeit : unperfekt

Bruch : splittrig

einfache Spaltbarkeit in einer einzigen Richtung

Optische Eigenschaften

Transparenz : durchsichtig, durchscheinend

oft transluscent

Lichtbrechung : 1.655 - 1.705

Doppelbrechung : 0.009

Klar, biaxial negativ

Doppelung : Nein

Dispersion : 0.020 (0.011)

Pleochroismus : stark

Vielvalt der Farben : 3

Olivgrün, braun-rötlich, brau-gelb

Absorptionsspektrum : 512 - 492 - 466 - 415

Betrifft die eisenhaltige Art

brauner Axinitsprektrum

brauner Axinitsprektrum

bordeauxfarbiger Axinitsprektrum

bordeauxfarbiger Axinitsprektrum

orangener Axinitsprektrum

orangener Axinitsprektrum

Fluoreszenz : verschieden

Je nach Ursprung, rot-orange

Einschlüsse : zahlreiche Raureifen

Kristallwaren

Kaum dick, scharf wie geschliffene Axten

cristaux

Kristallsystem : triklin

Weitere informationen

Tierkreiszeichen : Skorpion, Steinbock, Fische

zu kaufen in unseren Boutiquen
Alle Angebote ansehen
Entsprechung
astrologisch
  • Skorpion Skorpion
  • Steinbock Steinbock
  • Fische Fische

Er hilft dabei, richtige Entscheidungen zu treffen, auch wenn diese schwierig sind.